Jugendsozialarbeit an Schulen

Logo JaS Bei der Jugendsozialarbeit an Schulen, oder auch kurz JaS genannt, arbeiten Jugendhilfe und Schule besonders intensiv zusammen. Es handelt sich um ein präventives Förderangebot und ist Schwerpunkt der Kinder- und Jugendpolitik des Freistaates Bayern.

Teamfoto
JaS-Gesamtteam

Als Träger der freien Jugendhilfe engagiert sich die EJSA an mehreren Schulen in Stadt und Landkreis. Unsere qualifizierten Fachkräfte arbeiten zum Wohle der Kinder eng mit Schulleitung und Lehrkräften zusammen.

JaS berät
Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern bei Erziehungsschwierigkeiten, in Konfliktsituationen, bei persönlichen Problemen und bei Lernstörungen.
JaS vermittelt
weiterführende Hilfestellungen, wie z. B. Fachberatungsstellen, Erziehungshilfen, Ganztagsangebote und Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.
JaS verbessert
das Sozialklima in Schulklassen. Unsere Methode ist Sozialtraining. Sich erleben und begegnen stehen dabei im Vordergrund. Schüler und Lehrerkräfte nehmen gemeinsam teil.

JaS in Trägerschaft der EJSA arbeitet nach systemischen Grundsätzen!