Jugend­sozial­arbeit an Schulen: SFZ Bajuwarenstraße

Es werden Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Förderschwerpunkten (Lernen, Sprache, sozial- emotionale Entwicklung) von der 1. bis zur 9. Jahrgangsstufe beschult.

Die Jugendsozialarbeit ist in allen Jahrgangsstufen tätig.

Neben der Einzelfallhilfe werden auch Projekte im Klassenverbund oder in Kleingruppen angeboten. Dies sind beispielsweise:

  • Ausbildung und Coaching der Vertrauensschüler (Streitschlichter) in Kooperation mit einer Lehrkraft der Schule
  • Themen- und bedarfsspezifische Gruppenangebote (z.  B. Anti-Mobbing-Konzepte)

Eine Kontaktaufnahme ist persönlich oder telefonisch möglich. Auf Wunsch können auch Hausbesuche vereinbart werden.